Drucken
 

Schülermitwirkung

Schon in der Grundschule können Klassensprecher und Schülerrat gewählt werden. Unsere Schule legt wert auf diese demokratischen Gremien. Der Schülerrat tritt mehrmals im Jahr zusammen und berät schülerrelevante Fragen und Probleme:

 

  • friedlicher Umgang in den Klassen und Pausen,
  • Schulordnungsfragen,
  • kulturelle Veranstaltungen (Schuldisko),
  • Sauberkeit im Schulgebäude,
  • Verhältnis SchülerInnen / Lehrkräfte,
  • Pausengestaltung, usw.

 

Die Schüler unserer Schule müssen lernen, dass die Einrichtungen der Schule ihnen nur sächlich dienen. Daher sind diese pfleglich zu behandeln, so als wäre es ihr Eigentum. Unsere Kinder beteiligen sich an der Klassen- und Schulhofreinigung. Sie entsorgen Altpapier der Klassen und organisieren in jeder großen Pause die Spielgeräteausleihe.

 

Um dieses Ziel zu erreichen wurden aus der Schülerschaft Schüler zu

 

  • Umweltsheriffs und
  • Schulhofsheriffs

 

ausgebildet.

 

Diese sorgen gemeinsam mit den aufsichtsführenden Lehrern für Ordnung und Sauberkeit auf dem Schulhof bzw. als Streitschlichter zwischen Schülern.